[Update & Postcard] Autumn’21

++ english below ++

Ein Blick in den aktuell sich verabschiedenden Sommer verweist sowohl auf einen höchst spannenden, fünftägigen Workshop mit der Bioart-Society in Helsinki (FI) rund um Zukunftsvisionen in Verbindung mit Biologie, Ökologie und Biowissenschaften als auch auf einen, wenngleich zeitlich knapperen, aber nicht minder spannenden Workshop des Forums für Umweltbildung, der es uns erlaubte mit Expert*innen aus dem Bildungsbereich mögliche Ideen zur Zukunft desselbigen zu entwickeln.

Ein Blick ins Jetzt eröffnet noch bis zum 17. Oktober die Chance die Medusabar im Turnton anno 2047 im Rahmen des Höhenrausch im OÖ Kulturquartier in Linz (AT) zu besuchen.

Und der Blick in eine nicht allzu ferne Zukunft erlaubt zuallererst eine Fahrt ins Ausland (ein wahres Abenteuer bedenkt man die lange „Auslandsreisenpause“ die wir hinter uns haben!). Um in diesem dann, nämlich in Cluj (RO) ab Anfang Oktober einen Spaziergang im Historischen Museum obig erwähnter Hafenstadt Turnton für ein interessiertes Publikum zu ermöglichen. Die Ausstellung mit dem Titel „Dr. Sleeplove or: How we learned to Love Sleep“ eröffnet am 01. Oktober 2021, am Unirii Square 24.

Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung folgt, ebenfalls gemeinsam mit dem Cluj Cultural Centre eine Workshop-Serie, die sich um Zukünftiges in der Gemengelage um unsichtbare, informelle und automatisierte Arbeit und den sich darin wandelnden Rollen der Beteiligten bemüht.

Wieder zurück in Österreich haben wir Ende Oktober Gelegenheit uns im Rahmen des von und an der Universität für Angewandte Kunst Wien abgehaltenen „Transform Symposium Vienna“ über Fähigkeiten, Talente und Kunstfertigkeiten des 21. Jahrhunderts auszutauschen.

Es bleibt sichtlich spannend – insofern – auf in die restlichen Monate des Jahres 2021!

Bleibt gesund, menschlich und schert euch um andere – auch über Landes- und Außengrenzen hinweg!

Eure Time‘s Up Crew

Time’s Up wird unterstützt durch das BMKOES, Linz Kultur, Land OÖ und die Linz AG. Alle hier erwähnten Aktivitäten nähren Curiouser and Curiouser, cried Alice: Rebuilding Janus from Cassandra and Pollyanna (CCA), ein kunstbasiertes Forschungsprojekt des Instituts Design Investigations an der Universität für Angewandte Kunst Wien und Time’s Up. CCA wird vom Programm zur Entwicklung und Erschließung der Künste (PEEK) des Austrian Science Fund (FWF): AR561 unterstützt.

++ english ++

A look into the currently fading summer finds two inspiring workshops. The first was an exciting, five-day workshop with the Bioart-Society in Helsinki (FI) around visions of the future in connection with biology, ecology and the life sciences. The second was a workshop of the Forum für Umweltbildung (Forum for Environmental Education) which, although shorter in time but no less exciting, allowed us to develop possible ideas for the futures of education with experts from the field.

A look into the now offers up the chance to visit the Medusabar at Turnton anno 2047 as part of Höhenrausch at the OÖ Kulturquartier in Linz (AT) until October 17.

And the view into a not too distant future allows first of all a trip abroad (a true adventure considering the long “foreign travel break” we have behind us!). In Cluj (RO) from the beginning of October we will offer a walk in the Historical Museum of the above-mentioned port city of Turnton to an interested public. The exhibition entitled “Dr. Sleeplove or: How we learned to Love Sleep” opens on 01 October 2021, at Unirii Square 24.

The exhibition opening will be followed, in collaboration with the Cluj Cultural Centre, by a workshop series, which will look at futures in the contexts of invisible, informal and automated work and the changing roles of those involved in it.

Back in Austria at the end of October we have the opportunity to exchange ideas about skills, talents and artistry of the 21st century at the “Transform Symposium Vienna” held by and at the University of Applied Arts Vienna.

It remains clearly exciting – in these respects – for the remaining months of the year 2021!

Stay healthy, human and care about others – even across national and external borders!

Your Time’s Up Crew

Time’s Up is supported by BMKOES, Linz Kultur, Land OÖ & Linz AG. All the indicated projects feed into Curiouser and Curiouser, cried Alice: Rebuilding Janus from Cassandra and Pollyanna (CCA) a artbased research project from the Institute for Design Investigations at the University of Applied Arts Vienna und Time’s Up. It is supported by the Programme for Arts-based Research (PEEK) from Austrian Science Fund (FWF): AR561.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s