[Update] Neues Jahr, neuer Versuch // a new year / new chance

++English below++

Liebe Leser*innen,

Die eigentliche Aufgabe dieser Zuschrift – ist sie mit hoher Wahrscheinlichkeit eine der letzten in diesem vermaledeiten Jahr 2020 – wäre ein Rück- als auch Ausblick. 2020 und 2021. 

Wie wäre es anstelle dessen mit einem recht schlichten: „Wake us up when it‘s all over?“ (Wecken Sie uns, wenn alles vorbei ist…). Okay, okay, zu destruktiv, zu patzig, zu so nicht wahr. Dann vielleicht doch der Verweis auf Zeilen, die wir für „Die Referentin“  – übrigens eine wunderbare, empfehlenswerte Zeitschrift für Kunst und kulturelle Nahversorgung – abgefasst haben. In diesen haben wir ja bereits eine sanfte und vorsichtige Vorausschau für die kommenden Wochen und Monate gewagt. Samt inkludiertem Rückblick, weil die Schwerpunkte, die wir in den kommenden Monaten behandeln, über weite Strecken durch Interessen, Ideen und Leidenschaften gespeist sind, die uns in den vergangenen Monaten beschäftigten. Wer in diese genauer Einsicht nehmen möchte – gerne nachzulesen in unserem Online-Tagebuch. Hier nur die „verknappte Version“:

• Die Saubere Fracht – ein Feld, das uns seit geraumer Zeit umtreibt – war und bleibt Thema. https://timesup.org/CleanCargoApplied // https://bit.ly/3loY56t 

• „Wer für welche Beschäftigungen wie hoch geschätzt und wie entlohnt wird“ – wurde und wird im Kontext von „Re:Thinking Work“ gemeinsam mit dem Centrul Cultural Clujean bearbeitet. Resultate, die in eine Serie von Workshops und eine Ausstellung in Cluj / RO im kommenden Jahr einfließen.

• Die erfahrbare Zukunft RISE. Turnton2047 füllte und füllt den Werkstatt-Produktionskalender.  Im Frühling 2021 findet diese dann den Weg in das OK im OÖ Kulturquartier. Ein akustischer Vorgeschmack auf unser runderneuertes Hörspiel aus der Medusa Bar kommt schon früher.

• Zu guter Letzt die Basis, die all die obig erwähnten Schwerpunkte und Untersuchungen trägt und möglich macht: Das kunstbasierten Forschungsprojektes „Curiouser and Curiouser, cried Alice“ (CCA).

Ob 2021 besser, einfacher, anders, schlechter wird im Vergleich zu 2020 bleibt ungewiss. Dass Time‘s Up sich aber darum bemühen wird, gerade in Zeiten höchster Unsicherheit, die spielerische Komponente im Denken und Entwerfen von Zukünften weiterzuverfolgen, bleibt beständig. (Kleiner letzter „Rückblick-Zusatz“: 2020 bot einiges an Stoff und Lernerfahrung in der Entwicklung und Abhaltung von partizipativen Workshops im Virtuellen

Ob nun letzte Zusendung im Jahr 2020 oder nicht – wir wünschen allen, in der kommenden Zeit gesund zu bleiben, menschlich ebenfalls und natürlich in Achtung und Solidarität mit anderen – über europäische Aussengrenzen hinweg!

In diesem Sinne – wie auch neulich: bleibt gesund, menschlich und schert euch um andere – auch über europäische Aussengrenzen hinweg!

Eure Time‘s Up Crew

Time’s Up wird unterstützt durch das BMKOESLinz KulturLand OÖ und die Linz AG. Curiouser and Curiouser, cried Alice: Rebuilding Janus from Cassandra and Pollyanna (CCA) ist ein kunstbasiertes Forschungsprojekt des Instituts Design Investigations an der Universität für Angewandte Kunst Wien und Time’s Up. CCA wird vom Programm zur Entwicklung und Erschließung der Künste (PEEK) des Austrian Science Fund (FWF): AR561 unterstützt.

++English++

Dear Readers, 

The actual purpose of this letter – which is very likely to be one of the last in this confounded year 2020 – would be both a retrospective and an outlook. 2020 and 2021. 

How about a rather simple: “Wake us up when it’s all over?” Okay, okay, too destructive, too snotty, too not so true. Then maybe the reference to lines we wrote for “Die Referentin” – by the way, a wonderful, recommendable magazine for locally provided art and culture, for which we have already ventured a gentle and cautious forecast for the coming weeks and months. It included a review as well, since the main topics we will be dealing with in the coming months are largely fed by interests, ideas and passions that have occupied us in the past months. If you would like to take a closer look at them – please see our online diary. Here only the “shortened version”:

• Clean Cargo – a field that has been on our minds for some time – was and remains a topic. https://timesup.org/CleanCargoApplied // https://bit.ly/3loY56t 

• “Who is valued and how much is paid for which labor” – was and is being worked on in the context of “Re:Thinking Work” together with the Centrul Cultural Clujean. Results will be incorporated into a series of workshops and an exhibition in Cluj / RO next year.

• The experiential future RISE. Turnton2047 filled and fills our workshops production calendar.  In spring 2021 it will find its way to the OK in the Upper Austrian Cultural Quarter. An acoustic foretaste of our completely redesigned radio play from the Medusa Bar comes earlier.

• Last but not least, the basis that supports and makes all the above mentioned focal points and investigations possible: The art-based research project “Curiouser and Curiouser, cried Alice” (CCA).

Whether 2021 will be better, easier, different, worse compared to 2020 remains uncertain. However, the fact that Time’s Up will endeavor to pursue the playful component in thinking and designing the future remains constant, especially in times of extreme uncertainty. Small final “retrospective addition”: 2020 offered some material and learning experience in the development and holding of participatory workshops in the virtual.

Whether the last mailing is in the year 2020 or not – we wish everyone to remain healthy in the coming time, humanely as well and of course in respect and solidarity with others – across European borders!

Your Time’s Up Crew

Time’s Up is supported by BMKOESLinz KulturLand OÖ & Linz AG. Curiouser and Curiouser, cried Alice: Rebuilding Janus from Cassandra and Pollyanna (CCA) is an artbased research project from the Institute for Design Investigations at the University of Applied Arts Vienna und Time’s Up. It is supported by the Programme for Arts-based Research (PEEK) from Austrian Science Fund (FWF): AR561.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s